Hard Drive Inside Hard Disk  - RobVanDerMeijden / Pixabay

Schaden Magnete meinem Gerät?

Der reine Magnetismus, schadet der Elektronik nicht!

Früher Bestand das Problem, dass sich die Speichermedien von elektronischen Geräten von Magneten beeinflussen ließen bzw. beschädigt oder gelöscht wurden.

Smartphones durften in den letzten Jahren, technische Fortschritte in sämtlichen Bereichen erleben. Die Hersteller von Smartphones wirken der Beeinträchtigung von Magneten auf Ihre Geräte entgegen und entwickeln diese resistenter als früher.

Die Magnetische Beeinflussung im Alltag ist groß, es gibt eine Reihe von Dingen, welche Magnete enthalten und wir ganz unbewusst täglich nutzen. Zum Beispiel magnetische Halterungen, Verschlüsse von Taschen oder Magnetkontakte.
Magnetfelder können jedoch eine Beeinflussung von Kompass, Bildstabilisator oder Empfangsleistung bewirken. Dies tritt aber nur in temporären Einzelfällen auf und beschädigt das Smartphone nicht Dauerhaft.
Die Gefahren von Hitze und Kälte sind weitaus größer und beeinträchtigen den Akku teils massiv. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass der Ladevorgang nicht unter dauerhafter Sonneneinstrahlung vollzogen wird. Achte darauf, wo dein Smartphone auf Dauer liegt. Hohe, sowie niedrige Temperaturen sollten unbedingt vermieden werden. Einige Hersteller geben eine optimale Betriebstemperatur von 0 – 35 Grad Celsius an.

Es gibt heutzutage unzähliges Zubehör für Smartphones mit integrierten Magneten. Diese erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit und bereichern somit unser tägliches Leben.

Du kannst also ohne Bedenken magnetisches Zubehör nutzen und dich an dessen Vorteilen erfreuen!
🥳

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.